Mit Zuschüssen aus EU-Mitteln realisierte Projekte:

Ausbau des Labors für optische Netzwerke für den Bedarf der Entwicklung innovativer Produkte der Firma Salumanus.

Das Projekt wurde aus Mitteln des Regionalen Operationellen Programms (ROP) der Woiwodschaft Kleinpolen 2014-2020, Teilmaßnahme 1.2.2 Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur von Unternehmen, bezuschusst.

Die Firma Salumanus Sp. z o.o. möchte hiermit den Abschluss des Projekts „Ausbau des Labors für optische Netzwerke für den Bedarf der Entwicklung innovativer Produkte der Firma Salumanus”, mitfinanziert aus EU-Fonds im Rahmen des Regionalen Operationellen Programms für die Woiwodschaft Kleinpolen 2014-2020, Maßnahme 1.2 Forschung und Innovation in Unternehmen, Teilmaßnahme 1.2.2 Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur von Unternehmen, bekannt geben.

Gegenstand des Projekts war der weitere Ausbau des bestehenden Labors für optische Netzwerke des Unternehmens Salumanus. Das Labor wird für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ausgerichtet auf den Entwurf, die Entwicklung und das Testen einer Reihe von Prototypen für die Architektur von GPON (Gigabit Passive Optical Networks) in Abstimmung auf den Bedarf und die Anforderungen grundlegender Kundengruppen (Interanbieter) benötigt.

Projektdauer: 01.02.2018 - 30.09.2018
Gesamtwert des Projekts: 252 735,00 PLN
EU-Fördermittel: 113 324,75 PLN

Bau eines Labors für optische Netzwerke für den Bedarf der Entwicklung innovativer Produkte der Firma Salumanus.

Das Projekt wurde aus Mitteln des Regionalen Operationellen Programms (ROP) der Woiwodschaft Kleinpolen 2014-2020, Teilmaßnahme 1.2.2 Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur von Unternehmen, bezuschusst.

Die Firma Salumanus Sp. z o.o. freut sich mitteilen zu können, dass das Projekt „Bau eines Labors für optische Netzwerke für den Bedarf der Entwicklung innovativer Produkte der Firma Salumanus”, mitfinanziert aus EU-Fonds im Rahmen des Regionalen Operationellen Programms für die Woiwodschaft Kleinpolen 2014-2020, Maßnahme 1.2 Forschung und Innovation in Unternehmen, Teilmaßnahme 1.2.2 Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur von Unternehmen, abgeschlossen wurde.

Ziel des Projekts war die Einrichtung geeigneter technischer Bedingungen für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ausgerichtet auf den Entwurf und die Umsetzung einer Reihe innovativer Produkte (architektonische Lösungen für optische Netzwerke mit der xWDM-Technologie zur Ermöglichung der effektiven Bandnutzung und der Reduzierung des Energieverbrauchs).

Projektdauer: 03.04.2017 - 31.08.2017
Gesamtwert des Projekts: 768 544,59 PLN
EU-Fördermittel: 343 658,15 PLN

UE